1. Ist das hier die Seite mit häufig gestellten Fragen ("FAQ")?

    Ja, das ist sie.

  2. Was würden Sie als Ihre beruflichen Schwerpunkte ansehen?

    Webentwicklung im LAMP-Spektrum, mit Fokus auf Benutzerfreundlichkeit, Zugänglichkeit und Barrierefreiheit.
    Steckenpferde sind vor allen Dingen WordPress (als CMS), Habari und OpenCart.

  3. Generelle Verfügbarkeit:

    Ab dem 01.07.2017 freue ich mich auf Ihre Anfragen bzgl. neuer Aufträge, Freier Mitarbeit oder Projektangebote.

  4. Inwieweit stehen Sie vor Ort zur Verfügung?

    In Abhängigkeit vom Job, normalerweise aber maximal zu 20%.
    Ich bevorzuge es, effizent und gut in meiner gewohnten Arbeitsumgebung Aufträge umzusetzen, anstatt ineffizient, unkonzentriert und schlecht an einem mir völlig ungewohnten Ort Projekte zusammenstöpseln. Im Worst-Case-Scenario ist dieser "ungewohnte Ort" auch noch ein Großraumbüro.

    Treffen zur Auftragsbesprechung, zur Planung usw. sind davon natürlich ausgenommen.

    Ausnahmen zu erstgenannter Regel gelten für Aufträge oder Projekte in näherer Reichweite (z.B. Würzburg, Ansbach, teils auch Nürnberg und München).

  5. Stunden- oder Festpreis?

    Beides. Für einen Auftrag werden normalerweise Arbeitsstunden kalkuliert, in der Praxis ergibt sich daraus aber ein projektabhängiger Festpreis.

  6. Was kostet die Arbeitsstunde?

    Informationen dieser Natur teile ich gerne auf Anfrage mit - im nationalen Vergleich komme ich aber recht gut weg. Nicht zu billig, aber auch nicht übertrieben teuer ;-)

  7. Existiert so etwas wie eine Übersicht aller Projekte und Aufträge, an denen Sie bisher mitgearbeitet haben?

    Ja, eine solche sog. Projekthistorie existiert in der Tat - und wird auch regelmäßig aktualisiert. Sie finden selbige in mehreren Formaten (u.a. PDF, RTF und ODT) auf meiner seperaten Info-Site unter dem Menüpunkt "Gesucht" im Abschnitt "Downloads".

  8. Arbeitsumgebung:

    Linux in der Geschmacksrichtung 64-bit, vorzugsweise GNU/Debian und dessen Derivate (etwa Linux Mint oder Ubuntu LTS). Virtuelle Maschinen helfen bei Browsertests, Photoshopping & Co. aus.

    Als IDE bzw. Quelltext-Editor kommen u.a. XAMPP, Geany, seltener auch Kate und Netbeans zum Einsatz. Browserseitig wird die klassische Kombination Firefox + Firebug benutzt.

    Für Vor-Ort-Tätigkeiten wird prinzipiell eine Linux-basierte Entwicklungsumgebung bevorzugt; mein Hauptsystem besteht aus einem Thinkpad T61 mit 4 GB RAM, 160 GB Festplatte, GNU/Debian 6.0 (x86_64) sowie zugehöriger Dockingstation mit normaler Desktop-Ausstattung. Mein Sekundärsystem ist ein normaler Desktop-PC mit i5-2400, 16 GB RAM, 24/7-zert. Festplatte und Linux Mint 12 (x86_64). Selbiger wird vor allen Dingen für virtuelle Maschinen sowie Audiobearbeitung genutzt.

  9. Über diese Website:

    Handgefertigtes HTML5, CSS 3 sowie Unobtrusive Javascript; generiert mittels PHP 5, MySQL 5, Habari & Geany zzgl. ausgiebiger Benutzung von Hirnschmalz.